Aktuelles zu Klimaschutz in Bremen und Bremerhaven

Fördermittel für energievisite:solar aufgestockt
10.10.2018

Fördermittel für energievisite:solar aufgestockt

Seit Beginn des Jahres finanziert energiekonsens Unternehmen in Bremen und Bremerhaven die Analyse für den individuellen Einsatz einer Solarstromanlage. Ein unabhängiges und kostenloses Angebot, das gut ankommt: Bereits Ende September war der Fördertopf von energiekonsens komplett ausgeschöpft. Um auch im verbleibenden Quartal die energievisite:solar für Unternehmen im Bundesland Bremen anbieten zu können, wurde der Fördertopf noch einmal aufgefüllt. mehr »
Solarenergie und Elektromobilität in Unternehmen
24.09.2018

Solarenergie und Elektromobilität in Unternehmen

Für Unternehmen bietet Solarenergie ein großes Potenzial: Durch die Nutzung des selbst produzierten Stroms senken Betriebe ihre Kosten, machen sich unabhängig von den Preisen der Stromanbieter und tragen aktiv zum Klimaschutz bei. mehr »
7. Bremerhavener Forum
20.09.2018

7. Bremerhavener Forum

Wie Sanieren ökologisch und ökonomisch erfolgreich funktioniert, wird auf dem siebten Bremerhavener Bauforum am 27. September in der „Alten Mensa“ der Hochschule Bremerhaven vorgestellt. Bei der kostenlosen Veranstaltung aus der Reihe „Klimastadt:bauen!“ können sich Bauschaffende sowie Bauherren ab 18.30 Uhr über Klimaschutz informieren und zum Thema austauschen. mehr »
Schülerinnen und Schüler übergeben Klimaschutzmanifest
17.09.2018

Schülerinnen und Schüler übergeben Klimaschutzmanifest

Über 200 Schülerinnen und Schüler aus Bremen nahmen auf Einladung der Universität Bremen und des BUND Bremen an der zweiten Bremer Jugendklimakonferenz teil. Zwei Tage lang konnten sie sich bei Vorträgen, Klima-Talks und in Workshops informieren und für den Klimaschutz zu engagieren. Auch energiekonsens war dabei. mehr »
HAKS auf der Zielgeraden
14.09.2018

HAKS auf der Zielgeraden

Nach fast drei Jahren laufen wir mit unserem Modellprojekt „HAKS – HandwerksAusbildung für Klimaschutz“ langsam auf die Zielgerade zu. Auf der letzten Fachwerkstatt des Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf“ (BBNE) am 11. und 12. September 2018 in Bremerhaven nahmen wir uns die Zeit für einen gemeinsamen Rückblick und eine erste Bilanz – sowohl für das Förderprogramm als auch die vielseitigen Projekte, die daraus entstanden sind. mehr »
„Taten statt Warten“ in Bremen-Findorff
12.09.2018

„Taten statt Warten“ in Bremen-Findorff

In Bremen-Findorff gibt es rund 5.000 Ein- und Zweifamilienhäuser. Ein Großteil der Gebäude sind Altbauten. In vielen dieser Häuser gibt es Schwachstellen, durch die teure Heizenergie entweicht. Eine fundierte Beratung zeigt schnell, wo sich Kosten verstecken. Ob Heizung, Außenwände, Fenster, Kellerdecke oder Dach – mit den richtigen Maßnahmen kann Heizenergie eingespart und der Wohnkomfort verbessert werden. Von September bis Mitte November 2018 bietet BREMER MODERNISIEREN im Rahmen der Stadtteilkampagne viele Aktionen zum Informieren und Mitmachen. mehr »
Bremer Unternehmen fordern klare Leitplanken für Klimaschutz
10.09.2018

Bremer Unternehmen fordern klare Leitplanken für Klimaschutz

Die Klimaschutzziele für das Jahr 2020 werden nicht erreicht, die Ziele für 2030 und 2050 zu erreichen, wird anspruchsvoll. Doch was muss passieren, damit in Unternehmen mehr Umsetzungen in diesem Bereich stattfinden? Dieser Frage und vielen mehr ging die Bremer Klimaschutzagentur energiekonsens im Rahmen eines Unternehmensforums nach, zu dem rund 50 Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und bremischen Institutionen zusammengekommen waren. mehr »
Solarenergie und Elektromobilität in Unternehmen
07.09.2018

Solarenergie und Elektromobilität in Unternehmen

Für Unternehmen bietet Solarenergie ein großes Potenzial: Durch die Nutzung des selbst produzierten Stroms senken Betriebe ihre Kosten, machen sich unabhängig von den Preisen der Stromanbieter und tragen aktiv zum Klimaschutz bei. Besonders interessant ist die Verknüpfung der eigenen Sonnenenergie mit Elektromobilität. mehr »
Qualifizierte und neutrale Beratung
04.09.2018

Qualifizierte und neutrale Beratung

Immer mehr Unternehmen erkennen die Wichtigkeit von Energieeffizienz. Ein energieeffizientes Wirtschaften bedeutet nicht nur eine Kostenersparnis durch einen geringeren Energieverbrauch, sondern auch aktiv im Umwelt- und Klimaschutz zu werden. Wie finde ich aber das passende Ingenieurbüro? Eine Frage, die uns in der Praxis häufig begegnet. mehr »
Sommerfest von "ener:freizi" am 06. September
29.08.2018

Sommerfest von "ener:freizi" am 06. September

Unter dem Motto „Ressourcen schützen – sie einfach länger nutzen“ feiert ener:freizi am 6. September im St. Petri Jugendhaus in Tenever ein Sommerfest. Hier können sich Kinder und Jugendliche der verschiedenen Freizis kennenlernen und gegenseitig ihre Ideen zum Klimaschutz vorstellen. mehr »
HAKS beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2018
28.08.2018

HAKS beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2018

Einmal im Jahr öffnet die Bundesregierung ihre Türen für Bürgerinnen und Bürger und gewährt Ihnen Einblicke in ihre Arbeit. Unser BBNE-Förderprojekt HAKS - Handwerksausbildung für Klimaschutz war wieder mit dabei und hat sich im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit zusammen mit anderen Projekten präsentiert. mehr »
Unternehmensgebäude von Anfang an energieeffizient aufstellen
27.08.2018

Unternehmensgebäude von Anfang an energieeffizient aufstellen

In Bremen begegnen uns derzeit eine Vielzahl von Baustellen: Bahnhof, Obernstraße, Überseestadt … Doch auch abseits der Großprojekte tut sich viel. Unternehmen bauen neu oder erweitern ihre Gebäude, sanieren oder wechseln an einen neuen Standort. Immer mehr wollen dabei möglichst früh das Thema Energieeffizienz berücksichtigt wissen. Genau hier setzt das neue Angebot von energiekonsens an. mehr »
11. Bremerhavener energietage
23.08.2018

11. Bremerhavener energietage

Wer Energiesparen und etwas für den Klimaschutz tun möchte, kommt an den Themen Bauen, Mobilität und Ernährung nicht vorbei. Seit 11 Jahren setzen die Bremerhavener energietage erfolgreich auf dieses Themen-Trio. Auf anschauliche und abwechslungsreiche Weise wird gezeigt wie Klimaschutz in den eigenen vier Wänden, unterwegs oder im Alltag umgesetzt werden kann. mehr »
Klimaschutzziele 2020 verfehlt – Was kommt jetzt auf Unternehmen zu?
21.08.2018

Klimaschutzziele 2020 verfehlt – Was kommt jetzt auf Unternehmen zu?

Die Klimaschutzziele für 2020 werden nicht erreicht, die Ziele für 2030 und 2050 zu erreichen wird anspruchsvoll. Dies gilt für den Bund ebenso wie für das Bundesland Bremen und es gilt auch für die Wirtschaft. Was muss passieren, damit in Unternehmen mehr Umsetzung im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz stattfindet? Wie können Anreize aussehen, damit Unternehmen mehr Maßnahmen umsetzen? Genügen freiwillige Anstrengungen oder müssen sich Unternehmen auf mehr verpflichtende Vorgaben und Ordnungsrecht einstellen? mehr »
Fit für Umwelt- und Klimaschutz im Kita-Alltag: Projekt ener:kita wird fortgeführt
20.08.2018

Fit für Umwelt- und Klimaschutz im Kita-Alltag: Projekt ener:kita wird fortgeführt

Bei ener:kita wird Umwelt- und Klimaschutz großgeschrieben – und das schon bei den ganz Kleinen. Denn mit der Unterstützung durch Bundesmittel wird ener:kita für weitere vier Jahre helfen, aus kleinen Energiespardetektiven große Umweltschützer zu machen und den Energieverbrauch in den Einrichtungen durch die Umsetzung technischer und pädagogischer Maßnahmen zu verringern. mehr »