Vom Lüftungskonzept zur Luftdurchlässigkeitsmessung: Neue Normen werden aktuell!

19.11.2019, 13:30 - 17:00 Uhr
Ort: mICentrum
Teilnahmebeitrag: 60 EUR (Studierende kostenfrei - begrenzte Platzanzahl)
Anmeldung: erforderlich
Vom Lüftungskonzept zur Luftdurchlässigkeitsmessung: Neue Normen werden aktuell!

Hier geht es zur Onlineanmeldung

Nach zehn Jahren ist es soweit: Die DIN 1946-6 zur Erstellung von Lüftungskonzepten wird aktualisiert und tritt im Sommer 2019 in Kraft. Die Veranstaltung bringt Sie auf den aktuellen Stand der Normanforderung, indem die Änderungen und deren Auswirkungen im Detail erläutert werden. Änderungen sind sowohl bei der Lüftungskonzepterstellung als auch bei der Infiltrationsrechnung zu beachten. Neu aufgenommen wurde die Kombination von freien und ventilatorgestützten Wohnungslüftungssystemen in einer Nutzungseinheit. In diesem Zusammenhang wird die Auslegung von Kombinationen verschiedener ventilatorgestützter Systeme in der Veranstaltung vorgestellt. Zudem bekommen Sie einen Überblick über die mit dem GEG in Kraft tretende Aktualisierung der Norm für Luftdurchlässigkeitsmessungen in Gebäuden (EN ISO 9972). Durch die nationalen Anhänge zur ISO Norm, auf die im GEG Bezug genommen wird, sind nun kritische Punkte wie Gebäudepräparation, Messzeitpunkt, Volumenberechnung, aber auch die Messung von sogenannten Laubenganggebäuden, einheitlich geregelt.

Die Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 4 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 4 Unterrichtseinheiten (Energieberatung Mittelstand) angerechnet.

mICentrum
Buntentorsteinweg 24
28201 Bremen

  

Anmeldung






Bitte senden Sie uns eine Kopie / einen Scan Ihrer aktuellen Studienbescheinigung mindestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn unaufgefordert per E-Mail an: E-Mail-Adresse

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler auf und senden mir per E-Mail:









  *Pflichtfelder