Volles Haus beim 50. Energie Experten Tag
20.11.2019

Volles Haus beim 50. Energie Experten Tag

Reger Austausch zu Energieeffizienzthemen im Gebäudebereich

Zum Jubiläum des 50. Energie Experten Tags waren wir mit unseren Fachexperten zu Gast in der Hochschule Bremerhaven. Geboten wurde wieder ein volles Programm mit aktuellen Themen.
  

Nach der Begrüßung durch den Gastgeber Prof. Dr. Peter Ritzenhoff, Rektor der Hochschule Bremerhaven, sowie unseren Mitarbeiter Uli Pollkläsener startete der Tag mit einem anregenden Impulsvortrag von Prof. Dr.-Ing. Thomas Juch. Dieser zeigte sich enttäuscht vom aktuellen Gebäudeenergiegesetz und berichtete über rechtliche Rahmenbedingungen und die Auswirkungen bei der Planung von Gebäuden.

Daneben fanden auch Arbeitsgruppentreffen der AG Nachwuchs und der AG Gebäudetechnik statt. Im ersten informierte Lutz Detring unter dem Titel „Dübeln statt Grübeln“ über den „DachdeNker-CAMPUS“ für Auszubildende als Beispiel für eine aktive Nachwuchsförderung im Baubereich. In der AG Gebäudetechnik ging es um das Thema Energieeinsparung bei der Trinkwassererwärmung und Dipl. Ing. Dirk Hufnagel zeigte auf, dass trotz einschränkender Hygienevorschriften große Einsparungen möglich sind.

Zu dem spannenden Thema der Wasserstoffnutzung berichteten zum einen Claas Schott, Vorsitzender von H2BX, Wasserstoff für die Region Bremerhaven e.V., und zum anderen Steffen Röhrs von der Uwe Röhrs GmbH über bisherige Erfahrungen mit Brennstoffzellenheizungen und wie diese genau im Gebäudebetrieb genutzt werden können.

Die vielen – zum Teil auch kontrovers geführten – Diskussionen auf dem informationsreichen Energie Experten Tag zeigen auf, dass es nach wie vor einen hohen Informations- und Austauschbedarf gibt. In diesem Sinne führen wir die Vernetzungstreffen weiter und gehen dabei auf aktuelle Herausforderungen im Gebäudebereich ein. Auch im kommenden Jahr wird einer der drei jährlichen Energie Experten Tage in der Seestadt stattfinden.