Solare Eigenstromnutzung im Unternehmen
21.11.2019

Solare Eigenstromnutzung im Unternehmen

Erfolgreiche Businessfrühstücke im Bremer Süden

Nach gelungener Durchführung unserer Solar-Kampagne „Mach mehr aus Deinem Dach!“ in Bremen-Nord, sind wir in den vergangenen Monaten mit unseren Informationsveranstaltungen in den Bremer Süden gewandert. Bei jeweils einem Businessfrühstück in Woltmershausen und Obervieland informierten sich Unternehmer*innen zur klimafreundlichen Eigenstromnutzung durch Photovoltaik.
  

In Obervieland gewährte Feldmann Zahntechnik Einblick in ihre unternehmenseigene Solaranlage, in Woltmershausen öffnete das Siebdruck Center seine Tore für solarinteressierte Unternehmen. Beide Gastgeber*innen betreiben eine Photovoltaik-Anlage auf ihrem Firmendach und nutzen den Großteil des so produzierten Stroms für ihren eigenen Betrieb. Bei Feldmann Zahntechnik werden zudem die drei elektrischen Dienstfahrzeuge mit dem selbst produzierten Solarstrom betankt.

Unsere Solar-Expertin, Siecke Martin vom BUND, stellte den teilnehmenden Unternehmer*innen die verschiedenen Möglichkeiten zur Inbetriebnahme einer Photovoltaik-Anlage vor und gab Auskunft zur Rentabilität einer solchen Anschaffung. Neben unterschiedlichen Modularten gibt es auch für verschiedene Dächer passende Optionen. Während die Panele auf Schrägdächern parallel zum Dach montiert werden, gibt es für Flachdächer entsprechende Aufständerungen, welche die Module in den optimalen Winkel zur Sonneneinstrahlung bringen.

Klar ist: Unternehmen, die sich zukunftsfähig aufstellen wollen, setzen auf erneuerbare Energien. Mit einer unternehmenseigenen Solaranlage geht dies kostengünstig und unabhängig. Informieren Sie sich daher jetzt: Eine individuelle Analyse zur Installation einer PV-Anlage auf Ihrem Firmendach erhalten Sie im Rahmen der energievisite:solar kostenfrei. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.