Online-Seminar: Betriebliches Mobilitätskonzept

01.07.2020, 13:00 - 14:30 Uhr
Ort: Online-Seminar
Teilnahmebeitrag: kostenfrei
Anmeldung: erforderlich unter E-Mail-Adresse
Online-Seminar: Betriebliches Mobilitätskonzept

Hier geht es zur Onlineanmeldung

Fahrradmodellquartiere, über 19.000 Car-Sharing-Nutzer*innen, Planungen zur autofreien Innenstadt und kostengünstigem Nahverkehr – in Bremen tut sich einiges in Sachen nachhaltiger Mobilität. Und das muss es auch: Denn um Klimaschutzziele im Land Bremen erreichen zu wollen, müssen die CO2-Emissionen im Verkehrssektor deutlich gesenkt werden.

Da ein Großteil der täglich zurückgelegten Wege auf betriebsbedingte Mobilität zurückführen ist, sind nun alle kommunalen Betriebe im Land Bremen angehalten, ein nachhaltiges und betriebseigenes Mobilitätskonzept zu erstellen. Wie Sie solch ein Konzept erstellen können, erfahren Sie in unserem Online-Seminar „Betriebliche Mobilitätskonzept“.

Das Online-Seminar richtet sich ausschließlich an kommunale Unternehmen und Unternehmen mit kommunaler Beteiligung (Bremen oder Bremerhaven) oder einer Beteiligung des Landes Bremen. Es gibt einen Überblick über Anforderung, Gliederung und Themen eines betrieblichen Mobilitätkonzepts.


Hinweise:
Bitte beachten Sie, dass wir für unsere Online-Seminare die Videokonferenzsoftware Zoom benutzen. Gesonderte Datenschutzinformationen gem. Art. 13 DSGVO finden sie hier.

Ab sofort gelten unsere aktuellen Teilnahmebedingungen.

Agenda

  • Begrüßung
    Silke Krebs, Staatsrätin beim Senator für Finanzen
  • Einführung nachhaltige Mobilität
    Stella Reulecke, energiekonsens
  • Kommunales und betriebliches Mobilitätsmanagement in Bremen
    Michael Glotz-Richter, Referent Nachhaltige Mobilität bei der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau (SKUMS)
  • Betriebliches Mobilitätskonzept
    Stella Reulecke, energiekonsens
  • Kommunales Mobilitätsnetzwerk
    Enno Nottelmann, energiekonsens
  • Fragen und Diskussion

Das Projekt „Bremer Unternehmen sparen CO2 wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), Investition in Bremens Zukunft. Projektträger ist energiekonsens, die gemeinnützige Klimaschutzagentur für Bremen und Bremerhaven.

Projektzeitraum:
März 2019 – März 2023

Weiterführende Links:
www.efre-bremen.de

Anmeldung






Bitte senden Sie uns eine Kopie / einen Scan Ihrer aktuellen Studienbescheinigung mindestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn unaufgefordert per E-Mail an: E-Mail-Adresse

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler auf und senden mir per E-Mail:









  *Pflichtfelder