Newsletter: Energieeffizienz in Unternehmen

Ausgabe Nr. 5 / 2019

Liebe Leserinnen und Leser,


es liegen klimabewegte Wochen hinter uns: Über 1,4 Millionen Menschen haben allein in Deutschland am 20. September für mehr Klimaschutz gestreikt, während die Bundesregierung noch über ihr angekündigtes Klimapaket stritt. Der Bundesverband der Klimaschutz- und Energieagenturen, dem auch wir angehören, hat das Paket einer kritischen Bewertung unterzogen: Das wichtige 1,5-Grad-Ziel wird allein mit den von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen nicht einzuhalten sein. Daher gilt es nun umso mehr die globale Erwärmung zu begrenzen, um auch künftigen Generationen noch ein gutes Leben auf unserer Erde zu ermöglichen. Was Ihr Unternehmen für den Klimaschutz tun kann und wie wir Sie dabei unterstützen, erfahren Sie in diesem Newsletter.


Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr energiekonsens-Team Unternehmen

Facebook LinkedIn Youtube Xing

Hier geht es zur Online-Version des
Newsletters.

Energieeffizient in den Herbst


Die Tage werden kürzer und die Luft kühler – die beste Zeit also, um die Energieeffizienz von Beleuchtung und Heizung unter die Lupe zu nehmen. Unsere energievisiten – die kostenfreien Kurzberatungen für Unternehmen – decken hohe Energiesparpotenziale auf, bevor über den Winter große Kosten entstehen. Jetzt noch schnell anmelden und effizient in den Herbst starten!

Hier mehr erfahren

Bremer Umweltpreisträger macht bei Effizienztisch mit

Wir haben Bock!

Die letzten Plätze an unseren Effizienztischen füllen sich: Unter anderem hat der diesjährige Preisträger des Bremer Umweltpreises „Bock Bio Science“ sich bereits fest zu einem der kostenfreien Energieeffizienz-Netzwerke angemeldet. Das Unternehmen wird so in den kommenden zweieinhalb Jahren intensiv an seiner Energieeffizienz arbeiten – unterstützt werden sie dabei von qualifizierten Energieberater*innen.

Weiterlesen

©Frank Pusch/WFB

Umweltfreundlich unterwegs

energiekonsens berät zu nachhaltiger Mobilität in Unternehmen

Unser neues Beratungsangebot ist an den Start gegangen: Handwerksbetrieb Aug. Hespenheide hat vergangenen Freitag als erstes Bremer Unternehmen unsere energievisite:mobilität in Anspruch genommen. Energieberaterin Kathrin Münning von der Firma beks EnergieEffizienz hat den Malereibetrieb an seinem Firmensitz in Bremen-Findorff besucht und das Mobilitätsverhalten von Mitarbeiter*innen und Unternehmen genauer unter die Lupe genommen. Ziel der Beratung ist es, den durch Mobilität verursachten CO2-Ausstoß einer Firma zu errechnen, die Mobilitätsbedürfnisse zu erheben und auf dieser Grundlage Empfehlungen zu formulieren, wie täglich anfallende Dienst- und Arbeitswege nachhaltig zurückgelegt oder gar vermieden werden können.

Mehr dazu

Auf der Suche nach den Energiefressern in der Hafenstraße

Beratungsangebot energievisite:kleinstbetriebe startet in Bremerhaven

Ob der Kiosk um die Ecke, die Apotheke, das Elektro-Fachgeschäft oder das Lieblingscafé: Wir möchten kleine Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk, Büro und Praxis dabei unterstützen, Ihre Energieeffizienzpotenziale aufzuspüren. Im Rahmen unseres neuen EFRE geförderten Projektes „Bremer Unternehmen sparen CO2“ wurde unter anderem eine neue, kostenlose Kurzberatung für Kleinstbetriebe, also Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitenden, entwickelt.

Weitere Informationen

Uuuund action!

Nudges entwickeln und testen

Es wird spannend in unserem Projekt Green Nudging. Nach der Ausarbeitung von Nudges geht es für die Pilotunternehmen im Projekt nun darum, auszuprobieren, ob die entwickelten Anstupser (engl. nudge) für klimafreundlicheres Verhalten auch funktionieren. Erste kreative Ideen, die zum nachhaltigen Handeln motivieren sollen, sehen bereits vielversprechend aus.

Lesen Sie hier mehr

Energie Experten Unternehmen bilden sich weiter

Praxislösungen für das Monitoring von Heizungsanlagen

Wie lassen sich Heizungsanlagen in Gebäuden ohne umfassende Gebäudeleittechnik überprüfen und optimieren? Antwort auf diese Frage erhielten unsere Energie Experten Unternehmen bei einer Fortbildung am 19. September: Energiegutachter Dipl.-Ing. Robert Schimweg stellte sein System für temporäres Anlagen-Monitoring vor. Im Anschluss gab Ingenieurin Dr. Anne Schierenbeck ein Update zur aktuellen Klimapolitik und erläuterte die Relevanz für Energieberater.

Zum Bericht

Stellungnahme des eaD e.V. zum Klimapaket der Bundesregierung

Der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. äußert sich zum jüngsten Klimapaket

Mit dem „Klimaschutzprogramm 2030“ hat die Bundesregierung nun ein Bündel an Maßnahmenvorschlägen vorgelegt, das eine Klimazielerreichung für 2030 sicherstellen soll. Dabei wird das Paket der Bedeutung dieser Aufgabe jedoch nicht gerecht. Die vorgelegten Maßnahmen reichen bei weitem nicht aus, um die Verpflichtungen, die die Bundesregierung mit dem Abkommen von Paris eingegangen ist, einzuhalten.

Die ganze Stellungnahme des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschland e.V. können Sie hier lesen.

Entrepreneurs For Future

Unternehmer*innen machen sich stark für mehr Klimaschutz

Privatwirtschaftliche Unternehmen machen nur, was sich kurzfristig rechnet und wollen kein politisches Eingreifen in die Wirtschaft, um das Klima zu schützen? Die Unternehmen bei Entrepreneurs For Future beweisen das Gegenteil: Sie setzen Nachhaltigkeit in ihren eigenen Unternehmen um und fordern die Politik zum Handeln auf.

Weiterlesen

Veranstaltungshinweis: Business Frühstück Solar

Mit leckeren Köstlichkeiten den Tag beginnen, sich austauschen und das Klima schützen

76.500 neue Photovoltaik-Anlagen sind allein im letzten Jahr auf Deutschlands Dächern installiert worden. Warum sich gerade auch Unternehmen für den klimafreundlichen Strom aus Eigenproduktion entscheiden, stellen wir bei unseren Business Frühstücken zum Thema Solar vor: Sonnenstromproduzierende Geschäftsführer*innen geben Einblick in ihre PV-Anlagen, während eine unabhängige Energieberaterin für alle technischen Fragen zur Verfügung steht – kombiniert mit einem köstlichen Frühstück steht dem perfekten Morgen nichts mehr im Wege.

Nach erfolgreichen Business Frühstücken zum Thema Solar im Bremer Norden, bringen wir das Format nun auf die andere Weserseite:

  • am 12. November, 7.30 bis 9 Uhr, im Siebdruck Center in Woltmershausen
  • am 20. November , 7.30 bis 9 Uhr, bei der Firma Feldmann Zahntechnik in Obervieland

Weitere Termine finden Sie zeitnah auf unserer Webseite.

Kommende Veranstaltungen

24.10.2019, 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr | t.i.m.e Port 2 | Barkhausenstrasse 2 | 27568 Bremerhaven
Solare Prozesswärme: CO2-freie Wärme für Industrie und Gewerbe
Mehr>>

14.11.2019, 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr | Canova Bremen | Am Wall 207 | 28195 Bremen
Business Lunch: Fördermittel im Bereich Energieeffizienz
Mehr>>

26.11.2019, 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr | m|centrum | Buntentorsteinweg 24 | 28201 Bremen
Abwärmenutzung: Projekte, Umsetzung und Förderung
Mehr>>

Fachseminare für Unternehmen zu Energieeffizienz und Klimaschutz im Betrieb


Impressum
Bremer Energie-Konsens GmbH
Am Wall 172 / 173
28195 Bremen
Telefon: 0421 376671-0
Telefax: 0421 376671-9
E-Mail: E-Mail-Adresse
www.energiekonsens.de

Geschäftsführer:
Martin Grocholl

Eingetragen beim Amtsgericht Bremen,
Handelsregister HRB 17 423

Den Newsletter abbestellen? Hier aus dem Verteiler austragen.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Gerne schicken wir Ihnen diese auch in Papierform per Post zu.