Neuer Leitfaden für Unternehmen
26.11.2019

Neuer Leitfaden für Unternehmen

Wie Sie klimafreundliches Verhalten bei Ihren Mitarbeitenden fördern

Selbst die energieeffizienteste Technik muss richtig eingesetzt werden, um ihr gesamtes Energiespar-Potenzial ausreizen zu können. Daher haben wir den neuen Leitfaden „Menschen und Verhalten“ für Unternehmen erstellt, der praxisnahe und erfahrungsbasierte Tipps zur Einbindung von Mitarbeitenden bei den Themen Energieeffizienz und Klimaschutz darstellt.
  

Doch wann sind Menschen überhaupt bereit, ihr Verhalten zu ändern? Laut dem Schwellenmodell von Brian J. Fogg und Gerhard Roth sind hierfür Motivation, Befähigung und ein Impuls in der konkreten Situation notwendig. Wie Sie mithilfe dieser Aspekte Ihre Mitarbeitenden erfolgreich in die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen in Ihrem Betrieb einbinden, zeigt Ihnen unser neuer Leitfaden.

In jedem Unternehmen finden sich zahlreiche Themenfelder, die Gegenstand eines solchen Projekts werden können – die meisten weisen keine oder nur geringen Investitionskosten auf. Hierzu zählen beispielsweise die Einstellungen des Druckers, die richtige Temperatur des Kühlschranks oder die Nutzung der Heizkörper in den jeweiligen Räumen. Wie diese Themen ansprechend und motivierend für möglichst viele Mitarbeiter*innen umgesetzt werden, ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Daher ist es umso wichtiger, möglichst viele Abteilungen in die Ausgestaltung und Organisation des Projekts einzubinden und so glaubwürdige Vorbilder für alle zu schaffen.

Zwei Unternehmen, die wir schon lange begleiten, sind wahre Vorreiter*innen in Sachen Mitarbeitendeneinbindung bei Klimaschutz und Energieeffizienz. Sowohl hanseWasser als auch das ATLANTIC Hotel Sail City in Bremerhaven haben innovative Projekte in diesem Bereich umgesetzt und so Klimaschutz zur Unternehmenskultur werden lassen.

Lesen Sie hier Weiteres in unserem neuen Leitfaden „Menschen und Verhalten“. Auf Anfrage lassen wir Ihnen gerne ein gedrucktes Exemplar zukommen.