Know-how für Bauschaffende, Planer und Unternehmen
Fachprogramm
11.01.2019

Know-how für Bauschaffende, Planer und Unternehmen

Neues Fachveranstaltungsprogramm der Klimaschutzagentur energiekonsens

Mit insgesamt 12 Veranstaltungen rund um das Thema Energieeffizienz im Programm der „klima:akademie“ starten wir in das erste Halbjahr 2019. Es richtet sich an Bauschaffende, Planerinnen, Architekten und Ingenieurinnen sowie Mitarbeiter und Führungskräfte in Unternehmen und Institutionen.
  

Ziel ist es, Entscheidungsträger und Umsetzer der jeweiligen Branchen in konkreten Maßnahmen zur Energieeffizienz und Reduzierung der CO2-Emissionen zu schulen. Im Fokus der Veranstaltungen steht die anwendungsbezogene Vermittlung von Fachwissen mit hohem Praxisbezug. Auf diese Weise soll die Handlungsfähigkeit jedes Teilnehmenden gestärkt werden. Komplexe Inhalte, z.B. technischer oder rechtlicher Art, werden für die Entscheidungsträger und Umsetzer verständlich aufbereitet und durch Expertinnen und Experten vermittelt.

Unternehmen, die verpflichtet sind in 2019 ein Energieaudit zu machen, erfahren am 21. März bei einem Business Lunch was sie bei der (Re-)Zertifizierung zu beachten haben.
Neben Veranstaltungen aus dem Bereich Unternehmen, gibt es außerdem Angebote, die sich an Bauschaffende richten. So informieren das BMWI, das Bremer Bau- und Umweltressort, das IWU Darmstadt sowie Planerinnen und Planer beim „GEG/EnEV Forum“ zum aktuellen Sachstand und Themen rund um das GEG. Sie zeigen Wege auf, die Niedrigstenergiegebäude-Anforderungen, die die EU zum 1. Januar 2019 für öffentliche Gebäude und zum 1. Januar 2021 für alle Gebäude fordert, umzusetzen.

Kooperationspartner der Veranstaltungen sind u.a. BAB – Bremer Aufbau-Bank, Bund Deutscher Architekten, Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven, Handwerkskammer, Bau-Innungen der Kreishandwerkerschaft Bremen sowie das Starthaus Bremen.

Hier geht es zum kompletten Programm: www.energiekonsens.de/klimaakademie