Klimaneutrales Heizen: Solarhybrid-Wärmepumpensystem

27.02.2020, 14:00 - 17:30 Uhr
Ort: m|Centrum
Teilnahmebeitrag: 100 Euro, Frühbucher bis 13.02.2020 60 Euro (Studierende kostenfrei)
Anmeldung: erforderlich unter E-Mail-Adresse
Veranstalter: energiekonsens
Klimaneutrales Heizen: Solarhybrid-Wärmepumpensystem

Klimaneutral heizen aber wie? Vor allem bei Bauvorhaben in enger städtischer Bebauung stehen Planer und Architekten gleichermaßen vor dieser Frage. Hier ist der Einsatz von Luftwärmepumpen oder Erdsonden-Wärmepumpen oft nicht möglich. Als klimaneutrale Alternative kann sich hier der Einsatz eines Solarhybrid-Wärmepumpensystems anbieten. Eine Solar-Hybridanlage kombiniert ein Photovoltaik Modul mit einem Solarthermie-Kollektor. Bei dieser Kombination dient das PV-Modul als thermischer Absorber, darunter befindet sich ein Wärmeübertrager, der als Wärmequelle zur Beheizung des Gebäudes genutzt wird. Durch diese Wärmeabfuhr an den Modulen steigt gleichzeitig der Stromertrag der PV-Anlage.

An umgesetzten Praxisbeispielen wird der technische Aufbau, mögliche Einsatzbereiche, Kosten und Betriebserfahrungen vorgestellt. Die erzielbaren Wirkungsgrade werden abschließend anhand von Untersuchungsergebnissen verdeutlicht.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 5 Unterrichtseinheiten Wohngebäude, 5 Unterrichtseinheiten Energieberatung im Mittelstand und 5 Unterrichtseinheiten Nichtwohngebäude angerechnet.

Das Seminar wird gemäß Fortbildungssatzung der Architektenkammer der Freien Hansestadt Bremen mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.

m|Centrum
Buntentorsteinweg 24
28201 Bremen

Ab sofort gelten unsere aktuellen Teilnahmebedingungen.

  
Leider sind bereits alle Plätze vergeben.