Handwerkerfrühstück: Neue Gewerbeabfallverordnung - auf dem Bau -

21.02.2018, 09:30 - 11:00 Uhr
Ort:
bauraum Bremen
Friedrich-Karl-Str. 96
28205 Bremen

Teilnahmebeitrag: kostenfrei
Anmeldung erforderlich
Handwerkerfrühstück: Neue Gewerbeabfallverordnung - auf dem Bau -

Hier geht es zur Onlineanmeldung

Abfallvermeidung und die Wiederverwendung von Baumaterial sind ein wichtiger Beitrag zum Ressourcenschutz und schützen zugleich vor steigenden Kosten in der Abfallentsorgung. Denn durch die seit 1. August 2017 in Kraft getretene Gewerbeabfallverordnung sind alle am Bau Tätigen bei Neubau-, Renovierungs-, Sanierungs- und Abbruchmaßnahmen verpflichtet, folgende Abfallfraktionen getrennt zu sammeln: Glas, Kunststoffe, Metalle, Holz, Dämmmaterial, Bitumengemische, Baustoffe auf Gipsbasis, Beton, Ziegel, Fliesen und Keramik. Die Erfüllung dieser Pflichten sind zu dokumentieren und auf Verlangen der BUE vorzulegen. Erfahren Sie, was dies für Bauunternehmen in der Praxis bedeutet und wie die Verordnung im Land Bremen umgesetzt wird. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Abfälle vermieden bzw. wie sie einer Wiederverwendung zugeführt werden können.

In Kooperation mit den Bau-Innungen der Kreishandwerkerschaft Bremen.

Seminarreihe Querschnittstechnologien in Unternehmen

Anmeldung






Bitte senden Sie uns eine Kopie / einen Scan Ihrer aktuellen Studienbescheinigung mindestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn unaufgefordert per E-Mail an: E-Mail-Adresse

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler auf und senden mir per E-Mail:









  *Pflichtfelder