Förderverein unterstützt Klimaschutz-Projekte in 2018
15.02.2018

Förderverein unterstützt Klimaschutz-Projekte in 2018

Im Mai vergangenen Jahres gründete sich der Förderverein der Klimaschutzagentur energiekonsens e.V. mit dem Ziel, den Klimaschutz im Land Bremen zu fördern. Für 2018 stehen dabei gleich drei Projekte im Fokus der Förderer.
  

Dank der Unterstützung des Fördervereins konnte energiekonsens zu den Bremer Altbautagen vom 19. bis 21. Januar die Sonderschau „Bauen mit Holz“ realisieren. So konnten die Besucherinnen und Besucher der Messe erleben, welche Möglichkeiten die Holzbauweise bietet und welche Vorzüge das Baumaterial Holz gegenüber der konventionellen Bauweise auch aus Klimaschutzgründen hat. Neben Modellen von Projekten des Holzbaus und Grafiken verschiedener Wohn- und Nichtwohn-Gebäude in Bremen konnten Besucher ein begehbares Holzhaus entdecken.

Außerdem kann energiekonsens dank des Fördervereins in diesem Jahr sein Beratungsangebot für Unternehmen erweitern. Die bereits etablierten Vor-Ort-Analysen der energievisiten zu verschiedenen Querschnittstechnologien werden nun um das Thema „Solar“ ergänzt. Kleine und mittlere Unternehmen aus Bremen und Bremerhavener können kostenlos eine sogenannte energievisite:solar in Anspruch nehmen, bei der ein unabhängiges Ingenieurbüro die Rahmenbedingungen für die Errichtung und den Einsatz einer Solarstromanlage überprüft.

Darüber hinaus ermöglicht der Förderverein die Weiterführung des sogenannten „Effizienztisch Bremerhaven“. Das Netzwerk in der Klimastadt zeigt acht Bremerhavener Unternehmen Wege zum energieeffizienten, unternehmerischen Handeln auf und dient als Austauschforum auf dem Weg zu mehr Klimaschutz und Energieeffizienz