Förderung für den Ersatz von alten Ölheizungen
Heizungsvisite
04.06.2019

Förderung für den Ersatz von alten Ölheizungen

Mit der Heizungsvisite zur klimafreundlichen Alternative

Bei den aktuellen hohen Außentemperaturen denken wir nicht an das Thema Heizung – doch gerade jetzt lohnt sich ein Austausch der alten Geräte. Der Umstieg auf klimafreundliche Alternativen wird aktuell durch Beratung und Zuschüsse unterstützt.
  

Besonders bei alten Ölheizungen lohnt sich eine Umstellung, da diese aktuell vom Land Bremen gefördert wird. Unterstützung gibt es zusätzlich durch ein Beratungsprogramm von energiekonsens.

Die etwa 20.000 Ölheizungen, die zurzeit in Bremen und Bremerhaven betrieben werden, haben einen hohen Ausstoß an CO₂-Emissionen. Ein Austausch dieser Geräte durch effizientere Lösungen trägt somit zum Klimaschutz bei. Deswegen fördert der Umweltsenator den Umstieg auf klimaschonendere Wärmeversorgungen für Privatpersonen und Unternehmen.

Das aktuelle Förderprogramm des Senats für den Ersatz von Ölheizkesseln umfasst den Umstieg auf eine Wärmeversorgung mit Nah- oder Fernwärme auf der Basis von Kraft-Wärme-Kopplung oder Wärme aus der Abfallverbrennung oder Abwärme. Zudem werden Solarthermieanlagen und Holzpellet- und Holzhackschnitzelkessel gefördert – hierbei kann sogar von einer Kombination mit zusätzlichen Fördermitteln profitiert werden! Für eine Förderung dieser Anlagen muss im Vorfeld zusätzlich ein Förderantrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt werden.

Wer die eigene Ölheizung durch eine dieser effizienteren und klimaschonenderen Alternativen austauschen möchte, stellt einen Förderantrag an das das swb Kundencenter in Bremen oder Bremerhaven. Weitere Informationen gibt es unter www.bauumwelt.bremen.de/info/oelheizung.

Doch welche Technik ist am besten geeignet? Um alle Fragen rund um eine neue Heizungsanlage zu klären, bieten wir Beratungen an. In der Heizungsvisite für Neuanlagen von energiekonsens werden all diese Fragen durch einen unabhängigen Energieberater geklärt. Die Beratung dauert etwa eine Stunde und es fällt ein Eigenanteil von 30 Euro an. Wenn Sie sich für eine Heizungsvisite interessieren, melden Sie sich unter 0471-30947371 oder per E-Mail an E-Mail-Adresse.