energievisite:solar+

energievisite:solar+


Zielgruppe
Die energievisite:solar+ richtet sich an Unternehmen, die ihren CO2-Ausstoß sowie ihre Strom- und Wärmekosten erheblich senken wollen.

Inhalt
In einem ersten Schritt wird der Stromverbrauch unter die Lupe genommen. Ist dieser hoch, wird das Potenzial einer Photovoltaikanlage individuell für das Unternehmen geprüft. Der zweite Schritt ist eine Analyse der Wärmebedarfe,- wobei insbesondere die Effektivität einer solarthermischen Anlage sowie die Nutzung des Abwärmepotenzials im Fokus stehen. Diese Ergebnisse sind die Basis für Handlungsempfehlungen und erste Maßnahmen. Außerdem werden Synergiepotenziale mit anderen Unternehmen aufgezeigt und so die Grundlage für eine „Kooperation CO2 geschaffen.

Ziel der Beratung ist es, den aktuellen Zustand im Bereich Strom und Wärme zu erfassen und innerbetriebliche sowie außerbetriebliche Energieeinsparpotenziale aufzuzeigen. Sie gibt einen Überblick über die Verbräuche und dient als Entscheidungsgrundlage für weitere CO2-reduzierende Maßnahmen.

Telefon:0421 37 66 71 63
Fax:0421 37 66 71 9
energievisite:solar+ - kostenlose Energieberatung zu Photovoltaik, Solarthermie und Abwärmenutzung

Anmeldeformular energievisite+

Das Projekt „Bremer Unternehmen sparen CO2wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), Investition in Bremens Zukunft. Projektträger ist energiekonsens, die gemeinnützige Klimaschutzagentur für Bremen und Bremerhaven.

Projektzeitraum:
März 2019 – März 2023

Weiterführende Links:
www.efre-bremen.de