energiekonsens Newsletter

Ausgabe Juni 2018


Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen den Start eines neuen Projektes mitteilen zu können: Mit „Unser Haus – effizient, komfortabel, sicher“ bieten wir allen Eigenheimbesitzerinnen und -besitzern im Land Bremen, die 60 Jahre oder älter sind, eine kostenlose Orientierungsberatung für altersgerechtes Wohnen an. Das Besondere an dieser Beratung: Neben Energieeffizienz spielen auch Einbruchschutz, Barrierefreiheit und die jeweilige Lebenssituation eine Rolle.

Über eine kostenlose Beratung können sich auch Bremer und Bremerhavener Unternehmen freuen. Gerade im Sommer bietet sich die Durchführung einer sogenannten energievisite:kälte an, die vor Ort in den Unternehmen Kühlräume und -möbel auf ihre Energieeffizienz hin analysiert und konkrete Tipps zur Optimierung gibt. Oftmals sind es schon kleine, geringinvestive Maßnahmen, die eine ganze Menge Strom und damit Kosten einsparen.

Ein Unternehmen, das bereits frühzeitig auf Energieeffizienz im gesamten Betrieb gesetzt hat, ist nun von uns mit dem Bremer Klimaschutz-Preis ausgezeichnet worden. Bei einer feierlichen Verleihung bekamen die beiden Hoteldirektoren Tim Oberdieck und Anja Wagner stellvertretend für das ganze Team des ATLANTIC Hotel Sail City den Preis für ihr Engagement und ihre Ausdauer in Sachen Klimaschutz überreicht. Wir gratulieren noch einmal den Gewinnern und hoffen, dass sie für andere Unternehmen zu Inspiration und Motivation werden.

Viel Spaß beim Lesen und eine schöne Sommer- und Urlaubszeit wünscht Ihnen

Martin Grocholl,
energiekonsens-Geschäftsführer

Facebook LinkedIn Youtube Xing

Hier geht es zur Online-Version des
Newsletters.

energiekonsens

Bremer Klimaschutz-Preis 2018

Herausragendes Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet


Der diesjährige Bremer Klimaschutz-Preis geht an Tim Oberdieck und Anja Wagner vom ATLANTIC Hotel Sail City in Bremerhaven. Sie erhalten den von der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens ausgelobten, undotierten Preis für ihr langjähriges Engagement in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Weiter lesen

Martin Grocholl und Staatsrat Ronny Meyer verleihen den Klimaschutz-Preis an Tim Oberdieck und Anja Wagner

Bau

Modernisierung des Eigenheims lohnt - auch im Alter

Projektauftakt von "Unser Haus - effizient, komfortabel, sicher"

Zusammen mit sieben Projektpartnern haben wir eine kostenlose Sanierungsberatung für Hauseigentümerinnen und -eigentümer über 60 Jahre ins Leben gerufen. Eine Gebäudesanierung ist der optimale Anlass, das Eigenheim gut für die Zukunft aufzustellen. Deshalb spielen bei der Beratung neben Energieeffizienz auch Einbruchschutz, Barrierefreiheit und die jeweilige Lebenssituation eine Rolle. Damit Sie im Land Bremen effizient, komfortabel und sicher in Ihrem Haus alt werden können.

Erfahren Sie mehr

Projektauftakt "Unser Haus - effizient, sicher, komfortabel"

Unternehmen

Eiskalt erwischt

Kostenlose Energieberatung zum Thema Kühlung


Die optimale Kühlung von Waren und Lebensmitteln ist z.B. für die Gastronomie und den Handel Grundvoraussetzung. Dies gilt insbesondere bei hohen Außentemperaturen. Damit die Stromkostenabrechnungen die Unternehmen diesen Sommer nicht eiskalt erwischen, gibt es von uns das kostenlose Beratungsangebot energievisite:kälte.

Weiter lesen

energievisite:kälte

Unternehmen

Jetzt Förderungen nutzen!

Energieberatung Mittelstand


Wer auf Energieeffizienz setzt, senkt die Kosten und kann wettbewerbsfähiger produzieren. Gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) profitieren davon und können mit oftmals schon geringem Aufwand erste Energieeinsparungen erzielen. Wo sie damit ansetzen können, ermittelt die staatlich geförderte Energieberatung Mittelstand (EBM).

Zur Energieberatung Mittelstand

Energieberatung Mittelstand

Unternehmen

Bremer Entsorgungsunternehmen Nehlsen setzt auf Solarenergie

Internationaler Tag der Sonne


Das Potenzial der Solarenergie ist gewaltig: Die jährlich auf die Erde treffende Strahlungsenergie der Sonne beträgt ungefähr das Zehntausendfache des Energiebedarfs der gesamten Erdbevölkerung. In Deutschland tragen netzgekoppelte Photovoltaikanlagen schon heute maßgeblich zur Stromversorgung bei. Dass Solarenergie vor allem für Unternehmen großes Potenzial bietet, zeigt die Erfahrung des Bremer Entsorgungsunternehmens Nehlsen.

Weiter lesen

energievisite:solar kostenlose Impulsberatung für Bremer Unternehmen

foot:print

Vom Stoßlüften und Nudeln kochen

Energieeffizienz-Schulung für Geflüchtete

Sechs junge Männer der Wohngruppe Lindenhof für minderjährige Geflüchtete wurden im Rahmen des Projektes "foot:print - 100 Fußabdrücke für den Bremer Westen" von energiekonsens in Sachen Energieeffizienz geschult. Einige von ihnen stehen kurz vor dem Umzug in die erste eigene Wohnung, für die anderen wird dieser Schritt in absehbarer Zukunft folgen.

Zum Bericht über den Workshop

Workshop mit Geflüchteten zu Energieeffizienz

Institutionen

Jugendklimakonferenz - Mitdenken, Mitmischen, Mitgestalten

Angebot von BUND und Universität Bremen für Oberstufenschülerinnen und -schüler

Jeder kann zum Klimaschutz beitragen und gemeinsam können Lösungen, Anpassungsstrategien und ressourcenschonende Maßnahmen entwickelt werden. Vor allem Kinder und Jugendliche haben ein Mitspracherecht - es geht um ihre Zukunft. Deshalb veranstalten der BUND und die Universität Bremen am 13. und 14. September gemeinsam Bremens erste Jugendklimakonferenz. Und wir machen auch mit.

Mehr erfahren

Kommende Veranstaltungen

28.08.2018, 14 bis 17 Uhr, Haus Schütting | Am Markt 13 | 28195 Bremen
Photovoltaik - Eigenversorgungskonzepte und Direktliefermodelle
Mehr>>

19.09.2018, 19.30 bis 21 Uhr, Witthus Heimtex-Fachmarkt GmbH | Heidlerchenstraße 3a | 28777 Bremen
Solarenergie und Elektromobilität in Unternehmen
Mehr>>

Fachseminare für Unternehmen zu Energieeffizienz und Klimaschutz im Betrieb


Impressum
Bremer Energie-Konsens GmbH
Am Wall 172 / 173
28195 Bremen
Telefon: 0421 376671-0
Telefax: 0421 376671-9
E-Mail: E-Mail-Adresse
www.energiekonsens.de

Geschäftsführer:
Martin Grocholl

Eingetragen beim Amtsgericht Bremen,
Handelsregister HRB 17 423

Den Newsletter abbestellen? Hier aus dem Verteiler austragen.

Unsere Datenschutzerklärunf finden Sie hier. Gerne schicken wir Ihnen diese auch in Papierform per Post zu.