Aktuelles zu Klimaschutz in Bremen und Bremerhaven

Thema: Klimaschutz in Bremer Institutionen

Klima- und Ressourcenschutz an Bremer Schulen
14.12.2018

Klima- und Ressourcenschutz an Bremer Schulen

Beim Projekt „3/4plus“ wird Energie- und Wassersparen großgeschrieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: An 68 öffentlichen Bremer Schulen konnten durch ressourcenschonende Nutzung im Jahr 2017 insgesamt knapp 390.000 Euro Verbrauchskosten eingespart werden. Das Projekt setzt neben den technischen Maßnahmen zur Einsparung auch auf eine praxisnahe Umweltbildung - mit interaktiven Experimenten, Versuchen und Unterrichtseinheiten für die Schüler sowie Workshops und Fachtagen für die Lehrkräfte. mehr »
Neuauflage Flyer „Mieter sparen“ in Bremen und  Bremerhaven
14.11.2018

Neuauflage Flyer „Mieter sparen“ in Bremen und Bremerhaven

Anfang des Jahres trudelt die Betriebskostenabrechnung für Wasser, Strom und Heizung ein – mit ihr kommen häufig hohe Nachzahlungen auf Mieter*innen zu, die in einem Monat schwer zu begleichen sind. Damit es gar nicht erst soweit kommt oder zumindest die nächste Abrechnung rosiger aussieht, informiert die Broschüre „Mieter sparen“ über verschiedene Beratungsangebote in Bremen und Bremerhaven. mehr »
Kurze Wege in Findorff
12.11.2018

Kurze Wege in Findorff

"Kurze Wege für den Klimaschutz" ist ein Nachbarschaftsprojekt, das im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert wird. Das Projekt
Klimazone Bremen-Findorff wird ausschließlich in den Findorffer Quartieren umgesetzt. mehr »
20 Jahre Energie- und Wassersparen in Bremerhavener Schulen
27.09.2018

20 Jahre Energie- und Wassersparen in Bremerhavener Schulen

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Energie- und Wassersparprojekts 3/4plus in Bremerhaven lud das Team in die Aula des Schulzentrums Carl von Ossietzky ein, um gemeinsam die langjährigen Erfolge der teilnehmenden Schulen zu würdigen. Stellvertretend für alle öffentlichen Bremerhavener Schulen nahm der Leiter der Carl von Ossietzky Schule Ingo Beck einen Check über 4.300 Euro für die diesjährige Prämie entgegen. Der Ort der Feierlichkeiten wurde nicht ganz zufällig ausgewählt: Die Carl von Ossietzky Schule gehörte zu einer der Gründerschulen, als vor 20 Jahren das Projekt initiiert wurde. mehr »
"Tauschen, Erfinden, Reparieren" beim ener:freizi Sommerfest
13.09.2018

"Tauschen, Erfinden, Reparieren" beim ener:freizi Sommerfest

Am Eingang des Jugendhausen wurden die Jugendlichen der Freizis Buntentor, Hemelingen und Tenever mit den Worten "Tauschen, Erfinden, Reparieren" auf einem großen Plakat begrüßt. Dinge selber machen anstatt sie zu kaufen, dabei kreativ sein zu können und natürlich jede Menge Spaß zu haben - unter diesem Motto stand der Nachmittag. mehr »
Sommerfest von ener:freizi am 06. September
29.08.2018

Sommerfest von ener:freizi am 06. September

Unter dem Motto „Ressourcen schützen – sie einfach länger nutzen“ feiert ener:freizi am 6. September im St. Petri Jugendhaus in Tenever ein Sommerfest. Hier können sich Kinder und Jugendliche der verschiedenen Freizis kennenlernen und gegenseitig ihre Ideen zum Klimaschutz vorstellen. mehr »
Fit für Umwelt- und Klimaschutz im Kita-Alltag: Projekt ener:kita wird fortgeführt
20.08.2018

Fit für Umwelt- und Klimaschutz im Kita-Alltag: Projekt ener:kita wird fortgeführt

Bei ener:kita wird Umwelt- und Klimaschutz großgeschrieben – und das schon bei den ganz Kleinen. Denn mit der Unterstützung durch Bundesmittel wird ener:kita für weitere vier Jahre helfen, aus kleinen Energiespardetektiven große Umweltschützer zu machen und den Energieverbrauch in den Einrichtungen durch die Umsetzung technischer und pädagogischer Maßnahmen zu verringern. mehr »
Know-how für Bauschaffende, Planer und Unternehmen
10.08.2018

Know-how für Bauschaffende, Planer und Unternehmen

Insgesamt 16 Veranstaltungen rund um das Thema Energieeffizienz enthält unser „klima:akademie“-Programm für das zweite Halbjahr 2018. Es richtet sich an Bauschaffende, Planer, Architekten und Ingenieure sowie Mitarbeitende und Führungskräfte in Unternehmen und öffentlichen oder gemeinnützigen Institutionen. mehr »
Projekt „foot:print“ abgeschlossen
25.06.2018

Projekt „foot:print“ abgeschlossen

Mitte Juni kamen zum vorerst letzten Mal die im Projekt „foot:print“ Engagierten und Teilnehmenden zusammen. Bei einem leckeren vegetarischen Bio-Buffet und Getränken im Gröpelinger Café Brand wurde gemeinsam auf die letzten 1 ½ Jahre Projektlaufzeit mit seinen Höhen und Tiefen zurückgeblickt. mehr »
Jugendklimakonferenz - Mitdenken, Mitmischen, Mitgestalten
21.06.2018

Jugendklimakonferenz - Mitdenken, Mitmischen, Mitgestalten

Jeder kann zum Klimaschutz beitragen und gemeinsam können Lösungen, Anpassungsstrategien und ressourcenschonende Maßnahmen entwickelt werden. Vor allem Kinder und Jugendliche haben ein Mitspracherecht - es geht um ihre Zukunft. Deshalb veranstalten der BUND und die Universität Bremen am 13. und 14. September gemeinsam Bremens erste Jugendklimakonferenz. mehr »
Vom Stoßlüften und Nudeln kochen
04.06.2018

Vom Stoßlüften und Nudeln kochen

Sechs junge Männer der Wohngruppe Lindenhof für minderjährige Geflüchtete wurden im Rahmen des Projektes "foot:print - 100 Fußabdrücke für den Bremer Westen" von energiekonsens in Sachen Energieeffizienz geschult. Einige von ihnen stehen kurz vor dem Umzug in die erste eigene Wohnung, für die anderen wird dieser Schritt in absehbarer Zukunft folgen. mehr »
Geflüchtete informieren sich über klimafreundliches Wohnen
25.04.2018

Geflüchtete informieren sich über klimafreundliches Wohnen

Jeden Monat bezahlt man als Mietperson mehr als einen Euro pro Quadratmeter für Strom, Heizung und Warmwasser. Besonders Menschen, die zum ersten Mal in Deutschland eine eigene Wohnung beziehen und mit dem Thema Energiekosten noch nicht so vertraut sind, können nach dem ersten Jahr von hohen Nachzahlungen überrascht werden. mehr »
Großes Interesse an Quartiersprojekten zum Klimaschutz
24.04.2018

Großes Interesse an Quartiersprojekten zum Klimaschutz

Trotz besten Wetters folgten über 30 Vertreterinnen und Vertreter von Bremer Initiativen unserer Einladung zu einer Informationsveranstaltung über den Förderaufruf „Kurze Wege für den Klimaschutz“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Das Umweltressort und energiekonsens unterstützten damit Initiativen bei der Bewerbung um Fördermittel. mehr »
Modellprojekt "ener:sport": Bremer Sportvereine senken Energiekosten
16.04.2018

Modellprojekt "ener:sport": Bremer Sportvereine senken Energiekosten

Die Bremer Klimaschutzagentur energiekonsens hat mit ihrem Modellprojekt „ener:sport“ in den vergangenen Monaten gezeigt, wie Sportvereine in der Praxis mit ein paar einfachen technischen Veränderungen Energie und somit bares Geld einsparen können. mehr »