Aktuelles zu Klimaschutz in Bremen und Bremerhaven

Jetzt als Aussteller für die energietage 2019 bewerben!
09.04.2019

Jetzt als Aussteller für die energietage 2019 bewerben!

Für die mittlerweile 12. energietage am 15. September 2019 werden noch Aussteller gesucht. Die Messe rund um die Themen Energie und Klimaschutz findet in maritimer Atmosphäre im Schaufenster Fischereihafen in Bremerhaven statt. mehr »
Pilotphase zur energievisite:mobilität gestartet
05.04.2019

Pilotphase zur energievisite:mobilität gestartet

Ob Diensträder, der unternehmenseigene Fuhrpark oder die Anbindung an den ÖPNV: der Erfolg von kleinen und mittelständischen Unternehmen hängt in vielerlei Hinsicht von ihrer Mobilität und Erreichbarkeit ab. Genau da setzt unsere neue energievisite:mobilität an – sie soll Unternehmen im Bundesland Bremen dabei unterstützen, ihre Mobilität ökonomischer und ökologischer zu gestalten. mehr »
Auf der Suche nach der besten Umweltlösung
02.04.2019

Auf der Suche nach der besten Umweltlösung

In Ihrem Unternehmen finden sich Projekte, Produkte oder Verfahren, die die Umwelt besonders entlasten? Sie produzieren energieeffizient und ressourcenschonend? Sie haben eine herausragende umweltorientierte Strategie mit Wirkung in alle Unternehmensbereiche entwickelt? Dann bewerben Sie sich jetzt bis zum 6. Juni um den Bremer Umweltpreis 2019 und gewinnen Sie das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. mehr »
energiekonsens lädt Qualitätsnetzwerk zur Weiterbildung
30.03.2019

energiekonsens lädt Qualitätsnetzwerk zur Weiterbildung

Vier Mal im Jahr veranstalten wir eine Qualifizierungsveranstaltung für die Energieberaterinnen und -berater aus dem Qualitätsnetzwerk „Energie Experten Unternehmen“. Die letzte Qualifizierung im März thematisierte die Novellierung der „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten im kommunalen Umfeld“ (kurz: Kommunalrichtlinie) und ihre Auswirkungen auf die Tätigkeit der Berater*innen. mehr »
Volles Haus in der Alten Mensa
29.03.2019

Volles Haus in der Alten Mensa

Wie lässt sich historische Bausubstanz energetisch sanieren, ohne dass der Charme von Altbauten und Häusern aus der Gründerzeit verloren geht?
Auf dem „9. Bremerhavener Bauforum“, das am 28.03.2019 in der Hochschule stattfand, sind zwei unterschiedliche Best Practice-Beispiele vorgestellt und diskutiert worden. mehr »
Girls‘ and Boys‘ Day 2019 bei energiekonsens
28.03.2019

Girls‘ and Boys‘ Day 2019 bei energiekonsens

Bereits zum zehnten Mal haben wir Schülerinnen und Schüler am 28. März dazu eingeladen, den Arbeitsalltag einer Klimaschutzagentur kennenzulernen. Um ihnen einen umgreifenden Einblick in unser Tätigkeitsfeld zu geben, haben wir den Nachwuchs durch unsere Büroräume geführt und spannende Impulse zum Klimaschutz gegeben. mehr »
Workshops für Wohnraumvermittler*innen in Bremen
22.03.2019

Workshops für Wohnraumvermittler*innen in Bremen

Endlich die erste eigene Wohnung in Deutschland und direkt eine Nebenkosten-Nachzahlung in Höhe von 800 Euro? Mit diesem Anliegen kommt ein Mieter auf seine Wohnraumvermittlerin zu. Die Aufgabe der Wohnraumvermittlung ist es, Familien und Einzelpersonen in Übergangswohnheimen bei der Suche nach geeignetem Wohnraum zu unterstützen und wichtige Informationen zum Wohnen weiterzugeben. mehr »
9. Bremerhavener Bauforum: Sanierung erhaltenswerter Bausubstanz
18.03.2019

9. Bremerhavener Bauforum: Sanierung erhaltenswerter Bausubstanz

Um die Klimaschutzziele zu erreichen, müssen die Bestandsgebäude energetisch saniert werden. Dies verringert den Heizbedarf und erhöht den Wohnkomfort sowie die Werthaltigkeit der Immobilie. Doch bei der Sanierung von denkmalgeschützten Fassaden werden die Bauschaffenden vor Herausforderungen gestellt. Wie der Erhalt schützenswerter Bausubstanz erfolgreich mit der energetischen Modernisierung in Einklang gebracht werden kann, zeigen Beispiele aus dem Land Bremen beim 9. Bauforum. mehr »
Öffentliche Diskussion zur CO<sub>2</sub>-Abgabe am 1. April
13.03.2019

Öffentliche Diskussion zur CO2-Abgabe am 1. April

Auch im Jahr 2018 sind die weltweiten Treibhausgasemissionen angestiegen statt zu sinken. Die Anstrengungen beim Klimaschutz müssen auf nationaler und europäischer Ebene deutlich verstärkt werden. Viele Stimmen aus der Fachwelt, der Wirtschaft, den Umweltverbänden, der Politik und aus der Zivilgesellschaft fordern die Einführung einer verursachergerechten Abgabe auf Treibhausgase (CO2-Abgabe). mehr »
Kurze Wege in Blumenthal
11.03.2019

Kurze Wege in Blumenthal

Im alten Zentrum von Blumenthal ist das Projekt „Klimaschutz in Blumenthal - ein Quartier im (Klima-)Wandel“ angesiedelt. Ziel des Projekts ist es, konkrete Angebote und Alternativen für einen klimafreundlichen Alltag zu schaffen und das soziale Miteinander zu stärken - und das in einer als sozial benachteiligt geltenden Nachbarschaft, die durch geringes Einkommen und hohe Arbeitslosigkeit geprägt ist, aber auch viele hoch engagierte Bürgerinnen und Bürger aufweist. mehr »
Neuer Leitfaden Technik und Prozesse
06.03.2019

Neuer Leitfaden Technik und Prozesse

Ob Druckluft, Beleuchtung, Anlagen, Motoren oder Lüftung – in jedem Betrieb finden sich Möglichkeiten zur Verbesserung von Klimaschutz und Energieeffizienz. Viele dieser Möglichkeiten setzen dabei sogar fast keine oder nur geringe Investitionen voraus und sind mit kleinem Aufwand verbunden. Warum sich das für Sie lohnt? Neben Energie- und somit auch Kosteneinsparungen können Sie sich beispielsweise durch Engagement im Klimaschutz Vorteile am Markt verschaffen oder die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhöhen. mehr »
Viele Fußabdrücke in Bremerhaven
04.03.2019

Viele Fußabdrücke in Bremerhaven

Am 26. Februar erkundigten sich VertreterInnen von rund 15 Unternehmen bei unserer Kooperationsveranstaltung mit der Handelskammer Bremen zu den Möglichkeiten und Chancen einer CO2-Bilanz. Mit dabei waren FRoSTA und das gastgebende Atlantic Hotel Sail City mit einer Vorstellung ihrer unternehmenseigenen CO2-Fußabdrücke. Für die Teilnehmenden gab es hierbei einige Überraschungen. mehr »
Bremer Unternehmen bleiben sitzen…
01.03.2019

Bremer Unternehmen bleiben sitzen…

Im Mai 2016 nahmen Vertreter*innen aus elf Unternehmen erstmals am Effizienztisch Bremen Platz, alle mit dem Ziel, gemeinsam den Energieverbrauch zu reduzieren und vom Wissen und den Erfahrungen der anderen zu profitieren. Das zwölfte Netzwerktreffen am 30. April 2019 sollte eigentlich der feierliche Abschluss sein – doch mit Blick auf die Ergebnisse der letzten Jahre, haben die teilnehmenden Unternehmen beschlossen, ihr Netzwerk um ein weiteres Jahr zu verlängern. mehr »
GEG-/EnEV-Forum: Mehr möglich als politisch gewollt
15.02.2019

GEG-/EnEV-Forum: Mehr möglich als politisch gewollt

In einem neuen Gebäudeenergiegesetz – kurz GEG – werden bestehende Regelungen im Baubereich zusammengefasst. Was das für die Umsetzung in der Praxis bedeutet und mit welchen Neuerungen zu rechnen ist, darüber informierten wir auf unserer Veranstaltung aus erster Hand. mehr »
Einmal anstoßen für mehr Klimaschutz, bitte.
30.01.2019

Einmal anstoßen für mehr Klimaschutz, bitte.

Unternehmen, die ihre Energie- und Klimabilanz verbessern wollen, kommen nicht umhin, ihre Mitarbeiterschaft bei diesen Themen mitzudenken. Denn: Ihr Verhalten trägt im Unternehmen maßgeblich mit zum Ressourcenverbrauch bei. Dabei sehen sich die Unternehmen allerdings mit einem allzu menschlichen Phänomen konfrontiert: Obwohl das Wissen über Klimaschutz und das Umweltbewusstsein in der Gesellschaft stetig steigen, führt dieses nicht zwingend zu verändertem Verhalten oder Handeln, weder im privaten Umfeld noch am Arbeitsplatz. mehr »