Aktuelles zu Klimaschutz in Bremen und Bremerhaven

Klima- und Ressourcenschutz an Bremer Schulen
14.12.2018

Klima- und Ressourcenschutz an Bremer Schulen

Beim Projekt „3/4plus“ wird Energie- und Wassersparen großgeschrieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: An 68 öffentlichen Bremer Schulen konnten durch ressourcenschonende Nutzung im Jahr 2017 insgesamt knapp 390.000 Euro Verbrauchskosten eingespart werden. Das Projekt setzt neben den technischen Maßnahmen zur Einsparung auch auf eine praxisnahe Umweltbildung - mit interaktiven Experimenten, Versuchen und Unterrichtseinheiten für die Schüler sowie Workshops und Fachtagen für die Lehrkräfte. mehr »
Kurze Wege in Burglesum
13.12.2018

Kurze Wege in Burglesum

Das Projekt Klimaschutz und Inklusion bringt den Gedanken der Inklusion und den Auftrag, die Schöpfung zu bewahren, zusammen. Behinderte und nicht behinderte, junge und ältere Menschen in der Nachbarschaft von Friedehorst erfahren, welche Handlungsmöglichkeiten sie täglich haben, um das Klima zu schützen – als Konsumenten, als Verkehrsteilnehmer, bei der Nutzung von Ressourcen. mehr »
Für frischen Wind in den eigenen vier Wänden
11.12.2018

Für frischen Wind in den eigenen vier Wänden

Eine Frischzellenkur fürs Eigenheim ist immer auch eine Herausforderung und oft mit größeren Investitionen verbunden. Was bei der Modernisierung oder Sanierung eines Gebäudes im Bestand zu beachten ist, welche Maßnahmen sich lohnen und welche Fördermöglichkeiten es dafür gibt, das erfahren Besucherinnen und Besucher der 13. Bremer Altbautage vom 18. bis 20. Januar jeweils von 10 bis 18 Uhr. mehr »
Gut beraten - in jeder Unternehmensphase
10.12.2018

Gut beraten - in jeder Unternehmensphase

Der Einsatz von LED-Leuchten oder selbst produzierter Strom aus Sonnenkraft: Es gibt viele Möglichkeiten für Unternehmen, den eigenen Energieverbrauch zu senken. Allein mit der Umsetzung kleinerer Maßnahmen wie zum Beispiel einer optimalen Regelung technischer Anlagen lassen sich Einsparungen um bis zu 20 Prozent erzielen. Doch wo genau Handlungsbedarf besteht, ist nicht immer offensichtlich. Genau hier setzen unsere „energievisiten“ an. mehr »
Gründungsberatung denkt Energieeffizienz und Klimaschutz mit
06.12.2018

Gründungsberatung denkt Energieeffizienz und Klimaschutz mit

Seit etwas mehr als einem Jahr bieten wir mit dem Projekt “Effizient von Anfang an” Hilfe für eine nachhaltige Gründung an, zum einen mit einem eigens entwickelten Seminarmodul, zum anderen mit einem Leitfaden. Wir freuen uns, dass nun das Starthaus Bremen (eine Initiative des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und der Bremer Aufbau-Bank GmbH) unser Seminar fest in das Betriebswirtschaftsmodul seines 12-monatiges Coachingprogramms (BRUT) für Gründer*innen integriert hat. mehr »
Projekt "Unser Haus - effizient, komfortabel, sicher" bis Februar 2019
03.12.2018

Projekt "Unser Haus - effizient, komfortabel, sicher" bis Februar 2019

Über die Hälfte der Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern oder Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind 60 Jahre und mehr. Die Objekte, in die sie in jungen Jahren häufig mit Familie einzogen, entsprechen inzwischen nicht mehr zeitgemäßen Standards. Trotzdem wollen die meisten älteren Menschen so lange wie möglich in ihren Häusern wohnen bleiben. Das gestaltet sich ohne Umbau- und Sanierungsmaßnahmen allerdings oft schwierig und wenig komfortabel. mehr »
Das grüne Null-Emissionsquartier - Zukunft von Quartieren gestalten
26.11.2018

Das grüne Null-Emissionsquartier - Zukunft von Quartieren gestalten

Beim 8. Bremerhavener Bauforum diskutierten die Teilnehmenden gemeinsam mit Vertreterinnen der Stadt darüber, wie wir klimafreundliche und lebenswerte Quartiere schaffen können. Unter dem Titel „Das grüne Null-Emissionsquartier“ wurde der erfolgreiche energetische Umbau einer Großwohnsiedlung in Potsdam beleuchtet. Das Vorzeigeprojekt regte mit vielfältigen Impulsen die anschließende Diskussion an, bei der Bauschaffende und andere Teilnehmende die Ideen für den Standort Bremerhaven aufnahmen. mehr »
BREMO-Partner unterschreiben Kooperationsvereinbarung
23.11.2018

BREMO-Partner unterschreiben Kooperationsvereinbarung

Die zehn Partner von Bremer Modernisieren unterzeichnen eine gemeinsam verfasste Kooperationsvereinbarung. Das Netzwerk geht die Vereinbarung ein, um Angebote aufeinander abzustimmen, neue gemeinsame Angebote zu kreieren und diese gemeinsam zu bewerben. So soll die Beratungslandschaft in Bremen für Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer transparenter gestaltet werden. Mit der Kooperation werden Kräfte gebündelt, Reibungsverluste reduziert und Synergien genutzt werden. mehr »
Neuauflage Flyer „Mieter sparen“ in Bremen und  Bremerhaven
14.11.2018

Neuauflage Flyer „Mieter sparen“ in Bremen und Bremerhaven

Anfang des Jahres trudelt die Betriebskostenabrechnung für Wasser, Strom und Heizung ein – mit ihr kommen häufig hohe Nachzahlungen auf Mieter*innen zu, die in einem Monat schwer zu begleichen sind. Damit es gar nicht erst soweit kommt oder zumindest die nächste Abrechnung rosiger aussieht, informiert die Broschüre „Mieter sparen“ über verschiedene Beratungsangebote in Bremen und Bremerhaven. mehr »
Kurze Wege in Findorff
12.11.2018

Kurze Wege in Findorff

"Kurze Wege für den Klimaschutz" ist ein Nachbarschaftsprojekt, das im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert wird. Das Projekt
Klimazone Bremen-Findorff wird ausschließlich in den Findorffer Quartieren umgesetzt. mehr »
Effizienztisch Bremerhaven erfolgreich abgeschlossen
08.11.2018

Effizienztisch Bremerhaven erfolgreich abgeschlossen

Der Energieeffizienztisch Bremerhaven, der am 8. November erfolgreich abgeschlossen wurde, hat für die Seestadt viel erreicht. Am Effizienztisch hatten sieben Unternehmen und eine Lehreinrichtung Platz genommen und gemeinsam das Energieeffizienz-Netzwerk Bremerhaven gegründet: die Deutsche See GmbH, die Zweigstelle Bremerhaven der FRoSTA AG, die Fischereihafen-Betriebsgesellschaft mbH, die Heinrich Abelmann GmbH, die Müller Ditzen AG, die MWB Power GmbH, die STRAKO GmbH und die Hochschule Bremerhaven. mehr »
Beleuchtung im Unternehmen unter die Lupe nehmen
05.11.2018

Beleuchtung im Unternehmen unter die Lupe nehmen

Die Glühlampe ist bereits seit einigen Jahren von den Verkaufsflächen verschwunden. Gleiches soll nach der EU-Richtlinie zur Energieeinsparung mit der Halogenlampe passieren. Seit Herbst werden diese nun nicht mehr neu verkauft – einzig Restbestände dürfen noch im Handel angeboten werden. Ein guter Anlass, einmal die eigene Beleuchtung im Unternehmen unter die Lupe zu nehmen und auf- bzw. nachzurüsten. Dafür bieten wir Unternehmen im Land Bremen die kostenlose energievisite:beleuchtung. mehr »
BBNE-Förderprojekt "HAKS - HandwerksAusbildung für Klimaschutz" abgeschlossen
02.11.2018

BBNE-Förderprojekt "HAKS - HandwerksAusbildung für Klimaschutz" abgeschlossen

Unser Förderprojekt „HAKS – Handwerksausbildung für Klimaschutz“ wurde am 31. Oktober 2018 nach drei Jahren erfolgreich beendet. Mit dem Ansatz, Auszubildende und Ausbildungspersonal gewerkeübergreifend für energieeffizientes Bauen und Sanieren zu qualifizieren, haben wir uns in ein neues Feld – die Berufsbildung – hineingewagt und erkannt, dass sich großes Potenzial dahinter verbirgt. mehr »
10. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren
26.10.2018

10. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

Funktionierende Nachhaltigkeitskonzepte, energieeffiziente Gebäudetechnik, innovative Energieversorgungsmodelle – das sind nur einige der brandaktuellen Themen, die bei der 10. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren am 9. und 10. November 2018 in Hannover auf dem Programm stehen. Wir freuen uns als Kooperationspartner mit von der Partie zu sein. mehr »
Bei HAKS ist die Kamera im Einsatz
22.10.2018

Bei HAKS ist die Kamera im Einsatz

In insgesamt vier Kurzfilmen werden beispielhaft einzelne Aspekte des gewerkeübergreifenden Arbeitens aufgegriffen und geben einen Einblick in die Praxis des Handwerks. Wie energieeffizientes und hochwertiges Bauen möglich ist, was gute Fenster und Dämmung ausmacht und wie ein Auszubildender auf der Baustelle in die praktische Durchführung des hydraulischen Abgleichs eingeführt wird: All das erfährt man bei „HAKS checkt ab“. mehr »