Aktuelles zu Klimaschutz in Bremen und Bremerhaven

Jugendklimakonferenz - Mitdenken, Mitmischen, Mitgestalten
21.06.2018

Jugendklimakonferenz - Mitdenken, Mitmischen, Mitgestalten

Jeder kann zum Klimaschutz beitragen und gemeinsam können Lösungen, Anpassungsstrategien und ressourcenschonende Maßnahmen entwickelt werden. Vor allem Kinder und Jugendliche haben ein Mitspracherecht - es geht um ihre Zukunft. Deshalb veranstalten der BUND und die Universität Bremen am 13. und 14. September gemeinsam Bremens erste Jugendklimakonferenz. mehr »
Herausragendes Engagement im Klimaschutz
15.06.2018

Herausragendes Engagement im Klimaschutz

Der diesjährige Bremer Klimaschutz-Preis geht an Tim Oberdieck und Anja Wagner vom ATLANTIC Hotel Sail City in Bremerhaven. Sie erhalten den von der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens ausgelobten, undotierten Preis für ihr langjähriges Engagement in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit. mehr »
Eiskalt erwischt
13.06.2018

Eiskalt erwischt

Die optimale Kühlung von Waren und Lebensmitteln ist z.B. für die Gastronomie und den Handel Grundvoraussetzung. Dies gilt insbesondere bei hohen Außentemperaturen. Damit die Stromkostenabrechnungen die Unternehmen diesen Sommer nicht eiskalt erwischen, gibt es von uns das kostenlose Beratungsangebot energievisite:kälte. mehr »
Energieeffizienzmaßnahmen günstig finanzieren
08.06.2018

Energieeffizienzmaßnahmen günstig finanzieren

Die Bremer Aufbau Bank (kurz: BAB) senkt ihren Zinssatz für Energieeffizienz-Kredite auf aktuell 0,65 Prozent p.a. Gefördert werden hiermit Investitionen in Anlagen und Gebäude, die Energieeinsparungen von 10 Prozent oder mehr bewirken und die gesetzlich vorgegebenen Grenzwerte unterschreiten. mehr »
Vom Stoßlüften und Nudeln kochen
04.06.2018

Vom Stoßlüften und Nudeln kochen

Sechs junge Männer der Wohngruppe Lindenhof für minderjährige Geflüchtete wurden im Rahmen des Projektes "foot:print - 100 Fußabdrücke für den Bremer Westen" von energiekonsens in Sachen Energieeffizienz geschult. Einige von ihnen stehen kurz vor dem Umzug in die erste eigene Wohnung, für die anderen wird dieser Schritt in absehbarer Zukunft folgen. mehr »
Energieberatung im Mittelstand
01.06.2018

Energieberatung im Mittelstand

Wer auf Energieeffizienz setzt, senkt die Kosten und kann wettbewerbsfähiger produzieren. Gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) profitieren davon und können mit oftmals schon geringem Aufwand erste Energieeinsparungen erzielen. Wo sie damit ansetzen können, ermittelt die staatlich geförderte Energieberatung Mittelstand (EBM). mehr »
Energie von Bremens höchstem Berg
31.05.2018

Energie von Bremens höchstem Berg

Die Bremer Stadtreinigung betreibt am Standort Blockland eine Deponie – die Blocklanddeponie. Und dort befindet sich mit rund 50 Metern Bremen höchste Erhebung, die man als Norddeutscher durchaus als Berg bezeichnen kann. Auf diesem Berg gibt es Windkraftanlagen, aber das ist nicht alles. mehr »
Modernisierung des Eigenheims lohnt - auch im Alter
30.05.2018

Modernisierung des Eigenheims lohnt - auch im Alter

Zusammen mit sieben Projektpartnern ruft energiekonsens eine kostenfreie Sanierungsberatung für Hauseigentümer über 60 Jahre ins Leben. Diese informiert dazu, wie man effizient, komfortabel und sicher auf dem neuesten Stand in seinem Haus alt werden kann. mehr »
Aktuelle Stellenausschreibungen
23.05.2018

Aktuelle Stellenausschreibungen

Energieeffizienz und Klimaschutz sind Themen, die Sie bewegen und für die Sie andere begeistern wollen? Sie sind ausgebildete/r Stadt- oder Raumplaner/in oder Architekt/in? Dann ist das jetzt Ihre Chance, unser Team zu verstärken! mehr »
Bremer Entsorgungsunternehmen Nehlsen setzt auf Solarenergie
03.05.2018

Bremer Entsorgungsunternehmen Nehlsen setzt auf Solarenergie

1978 rief der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter einen Ehrentag für die Sonne ins Leben, um die Bevölkerung auf das Potenzial von Solarenergie hinzuweisen. Am 3. Mai, dem Internationalen Tag der Sonne, steht daher die Rolle der Sonne als Energielieferant im Fokus. mehr »
Es läuft rund bei den Papierwerken Klingele
27.04.2018

Es läuft rund bei den Papierwerken Klingele

Und das gilt nicht nur für die Papierrollen in der Produktion. Auch was Energieeffizienz angeht, ist Klingele gut aufgestellt. Seit vielen Jahren kümmert sich Michael Illemann als Betriebsleiter darum, dass Energie-Einsparpotenziale identifiziert und Maßnahmen umgesetzt werden. Das gilt auch für das Thema Motoren und Antriebssysteme – und davon gibt es im Delmenhorster Papierwerk rund 500 Stück. mehr »
Unternehmen unter Strom
26.04.2018

Unternehmen unter Strom

Der 3. Mai ist der Tag der Sonne. An diesem Tag soll international die Rolle der Sonne als Energielieferant im Fokus stehen. Bereits eine Woche vorher, am 26. April, trafen sich Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Bremer Unternehmen auf Einladung der Geschäftsstelle Umwelt Unternehmen. mehr »
Geflüchtete informieren sich über klimafreundliches Wohnen
25.04.2018

Geflüchtete informieren sich über klimafreundliches Wohnen

Jeden Monat bezahlt man als Mietperson mehr als einen Euro pro Quadratmeter für Strom, Heizung und Warmwasser. Besonders Menschen, die zum ersten Mal in Deutschland eine eigene Wohnung beziehen und mit dem Thema Energiekosten noch nicht so vertraut sind, können nach dem ersten Jahr von hohen Nachzahlungen überrascht werden. mehr »
Großes Interesse an Quartiersprojekten zum Klimaschutz
24.04.2018

Großes Interesse an Quartiersprojekten zum Klimaschutz

Trotz besten Wetters folgten über 30 Vertreterinnen und Vertreter von Bremer Initiativen unserer Einladung zu einer Informationsveranstaltung über den Förderaufruf „Kurze Wege für den Klimaschutz“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Das Umweltressort und energiekonsens unterstützten damit Initiativen bei der Bewerbung um Fördermittel. mehr »
Effizienztisch Bremerhaven auf der Zielgeraden
20.04.2018

Effizienztisch Bremerhaven auf der Zielgeraden

Beim vorletzten Treffen des Bremerhavener Effizienztisches besuchten die Teilnehmenden das 2014 neu gebaute Bremerhavener Eiswerk. Die Energiekosten drohten damals den alten Betrieb zu ruinieren - vor allem die gestiegene EEG-Umlage (nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz), machte dem Betrieb zu schaffen. mehr »