Bremer Klimaschutzpreis 2005

Klimaschutzpreis 2005 - Auszeichnung von Jürgen Breuer für nachdrückliches Klimaschutz-Engagement

Preisträger des „Klimaschutzpreises 2005“ der Klimaschutzagentur Bremer Energie-Konsens sind Jürgen Breuer und sein Team der Technischen Leitung des Klinikums Bremerhaven Reinkenheide.

„Energiesparen ist eine der wichtigsten Energiequellen“, begründet Preisträger Breuer sein Engagement. Gemeinsam mit seinen Kollegen Walter Fröh und Hans Wittmar setzt er seit vielen Jahren Projekte für mehr Energieeffizienz im Krankenhaus um. So wurde eine Wärmerückgewinnungsanlage in der Großwäscherei installiert, die jährlich etwa 500.000 Kilowattstunden (kWh) und etwa 10.000 m3 Wasser einspart. Zudem wird das Klinikum Reinkenheide als erstes Krankenhaus im Land Bremen ein Energieeinspar-Contracting umsetzen, mit dem rund 25 Prozent Energie gespart werden sollen. „Die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen ist in dem komplexen und sensiblen Mechanismus „Krankenhaus“ besonders schwierig. Umso eindrucksvoller sind die Maßnahmen, die die Technische Leitung im Klinikum Reinkenheide pragmatisch umsetzt“, begründet Dr. Cornelis Rasmussen, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur, die Wahl des Preisträgers.

Zurück zu allen Preisträgern

Auszeichnung für Jürgen Breuer mit dem Bremer Klimaschutzpreis

Jürgen Breuer (4. v. l.) und sein Team erhalten den Bremer Klimaschutzpreis 2005, überreicht von energiekonsens-Geschäftsführer Dr. Cornelis Rasmussen (3. v. l.).