Modul 7: KfW-Förderung, Effizienzhausberechnung und Beratungskompetenz, Praxisworkshop energieeffiziente Gebäude mit Kolloquium

Der erste Seminartag behandelt das Thema KfW-Förderung und KfW-Effizienzhaus: KfW-förderspezifische Details, exemplarische Ausarbeitung einer Teilplanung bzw. Baustellendokumentation und Praxistipps für die Bilanzierung von KfW-Effizienzhäusern 55, 40 und 40 plus. Neben den technischen und rechnerischen Aspekten von KfW-Effizienzhäusern erwerben und festigen die Teilnehmer auch Fähigkeiten in den Bereichen Beratungskompetenz, Präsentation und Kundengespräche.

Der zweite Seminartag bildet den praktischen Abschluss der Seminarreihe zum Energieeffizienz-experten. Die in den vorangegangenen Kurstagen anhand eines Beispiels erstellten energetischen Berechnungen werden weiter bearbeitet und ergänzt. Energieausweis und Unterlagen für die KfW-Förderung werden exemplarisch ausgestellt. Im Rahmen des Kolloquiums wird ein Beratungsgespräch simuliert, in dem die Ergebnisse potenziellen Bauherren präsentiert werden. Tipps und Praxiserfahrungen runden den Tag ab.

  • Donnerstag und Freitag, 09. und 10. Februar 2017
    9.00 – 17.30 Uhr
  • Ort: energiekonsens, Am Wall 172/173, 28195 Bremen
  • Teilnahmebeitrag: 150 Euro pro Tag

Jeder Seminartag wird mit 9 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.

Die Veranstaltung ist Teil des Lehrgangs zum Energieeffizienz-Experten.
Zurück zur Modulübersicht und weiteren Informationen

Anmeldeformular

Telefon:0421 37 66 71 8