Ausgezeichnet familienfreundlich
24.10.2017

Ausgezeichnet familienfreundlich

energiekonsens erhält Siegel für Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

In einer feierlichen Zeremonie in der Oberen Rathaushalle hat energiekonsens von Wirtschaftssenator Martin Günthner das Bremer Siegel „Ausgezeichnet Familienfreundlich“ erhalten. Damit wurde die gemeinnützige Klimaschutzagentur nun bereits zum zweiten Mal mit dem Siegel des gemeinnützigen Vereins „Impulsgeber Zukunft“ für ihre familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet.
  

Ausgezeichnet werden Betriebe, die Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und privaten Verpflichtungen schaffen, die Chancengleichheit zwischen Geschlechtern fördern und die Auswirkungen des demografischen Wandels berücksichtigen.

energiekonsens-Geschäftsführer Martin Grocholl freut sich über die erneute Verleihung des Siegels: „Die Auszeichnung im letzten Jahr war für uns nicht nur Anerkennung dessen, was wir bereits zur Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben leisten, sondern auch Motivation, weiter an Prozessen und Maßnahmen zu arbeiten. Davon haben wir in den vergangenen Monaten bereits einiges umgesetzt, um den Vereinbarkeitsbedarfen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in allen Lebenslagen gerecht zu werden.“