Modul 6: Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und QS

Am ersten Seminartag werden wichtige Inhalte von Ausschreibungstexten der Gebäudehülle für hocheffiziente Neubauten und Sanierungen erarbeitet. Hinweise zur Erstellung von Bauzeitenplänen, zur technischen und wirtschaftlichen Angebotsauswertung werden gegeben. Die Grundlagen von Thermografie und Luftdichtheitsmessungen werden dargestellt. Für die Baubegleitung und Qualitätssicherung werden Tipps zur Prüfung und Kontrolle der Ausführung, Wärmebrückenfreiheit und Luftdichtheit gegeben.
 
Am zweiten Seminartag werden Tipps für die Baubegleitung und Qualitätssicherung zur Prüfung und Kontrolle der Ausführung gegeben. Möglichkeiten zur Prüfung von Fachplanungen, die Überprüfung der Anlageneinstellungen und die Einweisungsbegleitung der Nutzer werden erarbeitet.

Am dritten Seminartag werden die wesentlichen Instrumente der Qualitätssicherung der Bauausführung - Thermografie und Luftdichtheitsmessung – auch in der praktischen Anwendung gezeigt. Ablauf, Inhalt und Herangehensweise einer qualifizierten Baubegleitung werden erarbeitet. Tipps zur Prüfung und Erstellung von Dokumentationsunterlagen für Hülle und Anlagentechnik werden gegeben. Monitoring und Nutzerinformation /-integration und deren Einfluss auf den Energieverbrauch werden aufgezeigt.

  • Mittwoch bis Freitag, 25. bis 27. Januar 2017
    9.00 – 17.30 Uhr
  • Ort: energiekonsens, Am Wall 172/173, 28195 Bremen
  • Teilnahmebeitrag: 150 Euro pro Tag

Jeder Seminartag wird mit 9 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.

Die Veranstaltung ist Teil des Lehrgangs zum Energieeffizienz-Experten.
Zurück zur Modulübersicht und weiteren Informationen

Anmeldeformular

Telefon:0421 37 66 71 8