Newsletter: Energieeffizienz in Unternehmen

Ausgabe Nr. 4/2017


Liebe Leserinnen und Leser,

während der Sommerferien waren wir fleißig und haben neue Projekte geplant sowie unser Fachprogramm für das zweite Halbjahr 2017 fertig gestellt. Dabei ist unter anderem die Seminarreihe "Q" entstanden, in der wir zeigen, wie Unternehmen die von ihnen genutzten Querschnittstechnologien optimieren und somit Kosten und Energie sparen können.

Denn: Energie einsparen lohnt sich! Der von energiekonsens initiierte Effizienztisch Bremen wurde dafür gerade vom Bundesumweltministerium ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung vom BMUB werden elf Bremer Unternehmen geehrt, die sich mit dem Ziel zusammengeschlossen haben, ihre Energieverbräuche und damit ihre CO2-Emissionen zu senken.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und eine schöne (Spät)Sommerzeit!

Ihr Team Unternehmen

Facebook LinkedIn Youtube Xing

Hier geht es zur Online-Version des
Newsletters.

Seminarreihe Q

Querschnittstechnologien in Unternehmen effizient einsetzen


Querschnittstechnologien finden sich in allen Unternehmen. Das Optimierungspotenzial ist groß – ihr effizienter Einsatz spart Kosten, Energie und CO2. Mit der neuen Seminarreihe „Q“ widmen wir uns in neun Veranstaltungen den einzelnen Technologien: In jeder Veranstaltung der Reihe geht es jeweils um eine Querschnittstechnologie, die ausführlich angeschaut wird. Der Aufbau folgt einer festen Struktur: Basiswissen, Vertiefungswissen und ein Best Practice Beispiel. Vorträge, Fragen und Diskussion sowie interaktive Elemente sorgen dafür, dass die Inhalte auf verschiedenen Ebenen behandelt werden und sich so besser verankern. Die Veranstaltungen finden immer vor Ort in einem Unternehmen statt, das Best Practice Beispiel für die jeweilige Technologie ist.

Mehr lesen

energievisite:kälte für Bremer Unternehmen

Bundesumweltministerium zeichnet Effizienztisch Bremen aus

Energieeffizienz-Netzwerk Bremen vereinbart gemeinsames Ziel zur Senkung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen


Insgesamt elf Unternehmen haben sich im „Effizienztisch Bremen“ mit dem Ziel zusammengeschlossen, ihren Energieverbrauch und die damit verbundenen CO2-Emissionen zu senken. Das Projekt wurde nun in Berlin vom Bundesumweltministerium für seinen Beitrag zum Klimaschutz ausgezeichnet.


Zum Bericht

Foto: Sascha Hilgers, Copyright: Klimaschutz-Unternehmen e. V.

Foto: Sascha Hilgers, Copyright: Klimaschutz-Unternehmen e. V.

Angebot zu Umweltwochen

Aktionswochen "Wir sind aktiv im Umweltschutz"


Als Kooperationspartner der Partnerschaft „Umwelt Unternehmen“ beteiligt sich energiekonsens an den Aktionswochen zum Thema Umwelt und Wirtschaft vom 7. bis 29. August 2017. Unser Angebot für die Mitgliedsunternehmen des Netzwerks: eine kostenlose Energieberatung! Diese sogenannten „energievisiten“ gibt es zu den Themen Beleuchtung, Druckluft, Heizung, Kälte, Lüftungsanlagen und Server

Mehr dazu

CO<sub>2</sub> Bilanz

Effizient von Anfang an

Hilfe bei der nachhaltigen Unternehmensgründung


So leicht wie in der Gründungsphase einer neuen Geschäftsidee wird es nie wieder, wichtige Aspekte von Energieeffizienz und Klimaschutz im eigenen Unternehmen zu integrieren. Deshalb bietet energiekonsens im Rahmen des Projekts „Effizient von Anfang an“ über die Beraterinnen und Berater des Gründungsnetzwerks BEGIN eine kostenlose Ergänzung zum bisherigen Beratungsangebot an. Mit einem kostenlos buchbaren Seminar und einer Broschüre mit Tipps und Checklisten sollen Gründerinnen und Gründer dabei unterstützt werden, ihr Unternehmen schon zu Beginn möglichst zukunftsfähig aufzustellen.

Mehr lesen

Effizient von Anfang an

Managementsysteme – Grundlagen und Vertiefung Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Veranstaltungshinweis - Jetzt noch schnell Plätze sichern


Welche Managementsysteme gibt es und was sind die jeweiligen Vorteile und der Nutzen? Das wollen wir in dem ersten Seminar unserer Veranstaltungsreihe Querschnittstechnologien am 31. August darstellen. In der Vertiefung nehmen wir das Energiemanagementsystem (EnMS) nach DIN EN ISO 50001 genauer unter die Lupe. Als Beispiel aus der Praxis stellt Gastgeber BLG sein EnMS vor und gibt Einblicke in den Prozess der Implementierung des Systems.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Impressum
Bremer Energie-Konsens GmbH
Am Wall 172 / 173
28195 Bremen
Telefon: 0421 376671-0
Telefax: 0421 376671-9
E-Mail: E-Mail-Adresse
www.energiekonsens.de

Geschäftsführer:
Martin Grocholl

Eingetragen beim Amtsgericht Bremen,
Handelsregister HRB 17 423

Den Newsletter abbestellen? Hier aus dem Verteiler austragen