Energieeffizienz in Krankenhäusern und Kliniken

Das Energiespar-Projekt KLIK

Es besteht großes Potenzial für Energieeinsparungen in deutschen Krankenhäusern und Reha-Kliniken. Das Projekt KLIK – Klimamanager für Kliniken setzt genau hier an. Bundesweit werden 50 Kliniken unterstützt, Einsparpotenziale zu identifizieren und geringinvestive Maßnahmen umzusetzen. Mit KLIK können Krankenhäuser und Kliniken ihre Energiekosten und klimarelevanten Emissionen bis 10 Prozent senken. Der BUND Berlin e.V. und die Stiftung viamedica führen das Projekt durch und begleiten die beteiligten Krankenhäuser bis Ende 2016.

Projektinhalte

In Rahmen des Projektes wird pro Einrichtung ein Mitarbeiter zum Klimamanager qualifiziert.
Die Qualifizierung der potenziellen Klimamanager/innen erfolgt mittels einer zweitägigen Schulung. Zwischen Oktober 2014 und Februar 2016 wird je eine Schulung in Nord-, Süd-, Ost- und Westdeutschland durchgeführt.
An die Schulung schließt sich eine Workshopreihe mit drei Terminen für jede Gruppe an. Hier planen die Klimamanager/innen die Maßnahmen für ihre Kliniken.
Klimamanager/innen sind idealerweise Personen in leitenden Funktionen. Persönliche und soziale Kompetenzen sind wichtig, um Klimaschutzmaßnahmen gemeinsam mit anderen ergebnisorientiert umzusetzen.

Was kostet die Teilnahme?

Die intensive fachliche und strukturelle Begleitung während der Projektlaufzeit ist kostenfrei. Lediglich eine geringfügige Schulungsgebühr, die Aufwendungen für die Anreise zu der Schulung und den Workshops, ggf. Übernachtungen sowie die Freistellung der jeweiligen Person sind zu tragen.

Wer kann teilnehmen?

Das Projekt steht allen Krankenhäusern und Reha-Kliniken offen. Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Interesse an der Qualifizierung einer ausgewählten Person zum Thema „Planung und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen“
  • Bereitschaft zur Prozessbegleitung durch den BUND Berlin e.V. und der Stiftung viamedica
  • Mitwirkung bei der Durchführung einer Strukturanalyse über Stärken und Hemmnisse bei der Umsetzung von Energiesparmaßnahmen durch Fragebögen und Kurzinterviews
  • Vorhandenes Einsparpotenzial im Energiebereich von mindestens 10 Prozent (z.B.: Energieverbrauch höher als mittlere Verbrauchswerte nach VDI-Richtlinie 3807, Blatt 2)
  • Umsetzbarkeit von gering- und nichtinvestiven Maßnahmen
  • Übernahme von Reisekosten zu drei Workshops und einer Kurzschulung sowie Freistellung der Person und einer Seminargebühr zur Qualifizierung der Klimamanager/in
  • Interesse am Aufbau eines klinikinternen Netzwerks zum Thema Klimaschutz und Energieeinsparung
Klik-Logo

Informationen und Anmeldung:
www.klik-krankenhaus.de
Kontakt: E-Mail-Adresse

Telefon:0421 37 66 713